top of page

Tragfederschaken für 2- und 3achsige Schweizer Personenwagen 

Im Laufwerk von historischen 2- und 3-achsigen Personen- wagen der SBB und zahlreicher Privatbahnen sind als Ver- bindung zwischen den Federsupporten und den Tragfedern Tragfederschaken eingebaut. 

Diese Bauteile unterliegen durch die Bewegung der Achsen und Federn während der Fahrt parmanentem Verschleiss. Vor Jahrzehnten war es üblich, stark abgenützte Schäkel aufzu-schweissen und so deren Einsatzdauer zu verlängern. Dieses Verfahren ist heute nicht mehr zulässig. 

Unsere Unternehmung bietet neue, im Gesenkschmiede-verfahren hergestellte Schäkel an.

Gepäcknetze für Schweizer Personenwagen 

Unsere MitarbeiterInnen fertigen die  Gepäcknetze in Handarbeit nach Vor-lage des Originals. Dabei kommen die damals angewandten Knüpftechniken und verwendeten Materialien zur An-wendung, damit die Netze "wie früher" aussehen. 

Je nach Fahrzeugtyp, Wagenklasse und Gestaltung der Gepäckträger werden die Netze auf Mass für einen oder zwei Sitzplätze geknüpft. Auch sind Aus-führungen für übereinander liegende Gepäckablagen möglich. 

Im Bild ein restaurierter Gepäckträger mit neu erstelltem Gepäcknetz aus dem B 52 der ehemaligen Birsigthalbahn. 

Heizungs-Abdeckbleche für historische Schweizer Schienenfahrzeuge 

Ein typisches Funktions- und Stilelement in historischen Schweizer Schienenfahrzeugen sind die Abdeckungen der Elektro-Heizkörper im "Schwizerchrüzli"- Muster.

Wir verfügen über entsprechende Stanzwerkzeuge, mit welchen dieses klassische Muster der Kreuze mit den ab-gerundeten Ecken hergestellt werden kann. Dabei lassen sich verschiedene Muster - nur Kreuze, Kreuze mit Loch, verschiedene Abstände etc. -  nach Wunsch des Kunden oder nach historischer Vorlage herstellen.

Ganz egal ob als Abdeckung zu Elektro- bzw. Dampf-heizungen oder als Schutz von Öl- Kühlrohren, fragen Sie unverbindlich nach dem Muster Ihrer Wahl an, gerne er-stellen wir Ihnen ein entsprechendes Angebot.  

Neuherstellung und Reparatur von Holzbänken der 3. Wagenklasse

Die klassischen Holzbänke der ehemaligen 3. Wagenklasse erfreuen sich bei den Fahrgästen der historischen Eisen-bahnen ganz besonderer Beliebtheit, denn gerade diese Bänke sind ein typisches Merkmal für die Eisenbahn-romantik vergangener Jahrhunderte.

Unser Team restauriert historische Holzbänke unter mög-lichst weitgehender Erhaltung der Originalsubstanz. Sind keine Bänke mehr vorhanden, weil der betreffende Wagen zuletzt als Dienstwagen eingesetzt wurde und die Bänke längst entfernt wurden, fertigen wir diese komplett neu. 

bottom of page